Counter

Das Jahr 2003

2 .   F E B R U A R   -   J E N A E R   K E R N B E R G E 

Die Kernberge verlaufen in Serpentinen, die noch überfroren waren, die Kinder haben's sportlich genommen, wir Erwachsenen sind gewatschelt wie die Pinguine. Entlohnt wurden wir mit Panoramablick über Jena und einer herrlichen Mittagspause in Magersdorf. Dort werden Sonntags ausschließlich Thüringer Klöße serviert, mit allen Fleisch- und Gemüsevariationen.


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


1 3 .   M Ä R Z   -   R O T H E N S T E I N   K A H L A 

Wie man sieht, war es hier schon Frühling, den wir ausgiebig genossen haben


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


2 5 .   B I S   2 7 .   A P R I L   -   N O C H M A L   A L T E N F E L D   T H .   W A L D 

Weils so schön war, sind wir nochmal nach Altenfeld , diesmal nur mit halb so viel Leuten http://altenfeld-online.com/albert.htm


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


1 5 .   J U N I   -   A M   R E N N S T E I G 

Eine herrlich sommerliche Wanderung, mit Rast an der Schmücke und der letzte Schnee ist inzwischen auch am Rennsteig getaut.


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


7 .   S E P T E M B E R   R A D W A N D E R U N G   I L M - S A A L E T A L 

Eine strapaziöse (65 km sind für uns keine Pappenstiel, sind schließlich keine Leistungssportler) aber wunderschöne Tour durchs Thüringer Weinanbaugebiet mit Stopp im Weingut Kaatschen


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


2 .   B I S   5 .   O K T O B E R   -   E R Z G E B I R G E 

Wollten mal das andere Schullandheim Oberjugel, Johannstadt ausprobieren,


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


3 0 .   N O V E M B E R   -   A D V E N T S W A N D E R U N G 

Auch wieder kein Winterwetter, aber ein interessanter Streifzug durch die angrenzende anhaltinische Region, Himmelscheibe Nebra, Kloster und Kaiserpfalz Memleben, ein kulturell anspruchsvoller Ausflug. Das Kloster ist eine Besichtigung wert.


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.