Counter

Das Jahr 2005

9 .   J A N U A R   -   F I N N E 

Finn: Lossa-Garnbach (Ortsteil von Wiehe)
Winterwanderung ohne Schnee
Das Gasthaus "Zum Fröhlichen Wanderer" in Garnbach ist absolut empfehlenswerte Erlebnisgastronomie, ausgezeichneter Service und liebevolle Einrichtung.


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


1 3 .   M Ä R Z   -   H E L D R U N G E N   U N D   U M G E B U N G 

Na endlich mal im Kyffhäuserkreis unterwegs - mutet an, als sei der Krieg noch nicht vorbei. Sehenswert ist die Wasserburg Heldrungen.


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


1 5 .   B I S   1 7 .   A P R I L   -   H A R Z ,   B E N N E C K E N S T E I N 

Schullandheim Benneckenstein - Ziegenalm Sophienhof
Noch mal Benneckenstein, weil's so schön war. Unterkunft in Acht-Mann-Bungalows. Versorgung in Ordnung, Unterweisung in Kräuterkunde und diesmal anderes Ziel: Wanderung mit Rast in der Ziegenalm Sophienhof und jetzt im April ganz viele Baby-Zicklein dort


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


1 2 .   J U N I   -   S C H L A U C H B O O T F A H R T   A U F   D E R   U N S T R U T 

Auch nochmal dieselbe Schlauchboot-Fahrt, weil wir letztes Jahr so gut geübt hatten und vor allem, weil es soooo schön war


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


1 1 .   S E P T E M B E R   -   R A D W A N D E R U N G   Ü B E R   D I E   F I N N E 

Finne - Rastenberg - Ostramondra - Kammerforst - Lossa - Buttstädt
Und das musste erst recht noch mal sein, bei der Auffahrt auf den Kammerforst immer Udo Bölts "Quäl dich, du Sau" im Hinterkopf! Geregnet hat's durchweg, wir versuchten, die Jacken auf dem Grillplatz am Feuer zu trocknen.


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


3 0 . 9 .   B I S   3 . 1 0 .   -   S Ä C H S I S C H E   U N D   B Ö H M I S C H E   S C H W E I Z 

Schullandheim Papstdorf
Im Schullandheim hat man das volle Ferienlager-Feeling einschließlich der Aufforderung, pünktlich zu den Mahlzeiten zu erscheinen. Die sächsische und böhmische Schweiz sind natürlich ein Mekka jeden Wanderers. In CZ kommt man teilweise zu Fuß nicht durch, da wird man per Ruderboot über die Kamenice/ Kamnitz von "Edmunds-Klam" zu "Wilde-Klam" geschippert. Funktioniert astrein (sogar unser Kinderwagen hat ins Boot gepasst), ist spottbillig, schwer romantisch und sehr unterhaltsam.


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


3 .   D E Z E M B E R   -   A D V E N T S W A N D E R U N G   J E N A 

Hufeisenwanderung von der Kunitzburg zum Jenzig
Jena wird auch einer unserer Klassiker, diesmal der Fuchsturm mit Einblicken in die beharrliche Burschenschaftsbewegung. Es lag noch keine Schneeflocke in diesem Jahr, aber der erste Advent war winterlich kalt. Unsere Provianttaschen enthielten jetzt Glühwein statt Bier.


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.